Bobby Pins : die Häufigsten Anwendungsfehler.

Bobby Pins (oder auf Deutsch auch Haarklemmen genannt) scheinen wie ein ziemlich einfaches Werkzeug – Man steckt sie einfach ein und geht, oder? Nicht so schnell. Befolge diese Tipps, um sicherzustellen, dass Du dieses Must-Have-Haar-Accessoire in der bestmöglichen Weise verwendest.

Hast Du deine Haarklemmen mit der gerillten Seite nach oben gesteckt? Schlechte Nachrichten: Das ist nicht richtig. (Es ist ein häufiger Fehler!) Die Rillen sollen helfen, dass der Bobby Pin an Ort und Stelle bleibt, sodass es nicht so effektiv ist, ihn nach außen zu richten.

Fehler #2: Kaputte Bobby Pins verwenden.

Wenn diese kleinen Plastikkugeln an den Enden deiner Pins abgefallen sind, ist es Zeit, sie rauszuwerfen. Das scharfe Metall darunter ist nicht dazu gedacht getragen zu werden, oder dein Haar kann gezogen werden. Manchmal brechen sogar Haare ab wenn man sie an der scharfen Kante einklemmt. Also nicht einfach irgnorieren. Es wird zeit neue Bobby Pins zu kaufen.

Fehler #3: Wähle die richtige Farbe.

In der Regel wollen Sie Ihre Haarklemmen verstecken — grade wenn ihr leichte Hochsteckfrisuren macht. Das heißt, sie sollen nur Ihre Frisur intakt halten, aber relativ unsichtbar bleiben. Daher ist es wichtig, den richtigen Bobby-Pin für den Job auszuwählen. Wenn Dein Haar blond ist, nehme eine hellere Farbe; Wenn deine Haare dunkelbraun sind, nimm lieber braune oder schwarze Pins. Natürlich, wenn du willst, dass deine Klammern gesehen werden, ist das eine ganz andere Sache.

Fehler #4: Bobby Pins nicht bei nassem Haar verwenden.

Immer zuerst trocknen lasse, sonst kann es sein das sie zu fest sitzen und Haare ausreißen

Fehler #5: Versuchen, alle Haare in den Bobby Pin zu packen.

Es scheint kontraintuitiv, aber Sie müssen nicht wirklich alle Ihre Haare in einen Bobby Pin setzen, damit es bleiben – und der Versuch, dies zu tun, kann nur dazu führen, dass die ganzen Haare die Form verlieren. Drehe stattdessen das Haar, das du festnageln möchtest, und stecke dann deinen Bobby-Pin durch einen Teil davon.

Fehler #6: Sie nur dazu benutzen, um Haare an Ort und stelle zu halten.

Sicher, Bobby Pins sind ideal für die Herstellung einer Frisur , aber einfache Techniken wie der handliche Pferdeschwanz kann noch mehr tun, um deinen Look zu verbessern.

Fehler #7: Sie zu weit auseinander verteilen.

Wenn Du das Gefühl hast, dass sie weniger effektiv werden, haben sie wahrscheinlich ihren Halt verloren. Das Metall kann sich biegen und weniger eng werden, sodass der Bobby-Pin nicht in der Lage ist, dein Haar zu halten.

Fehler #8: Mit ihnen Ohrenwachs entfernen.

Während die meisten Menschen es vorziehen, Bobby Pins in ihren Haaren zu verwenden, verwenden einige sie an einer anderen Stelle auf dem Kopf: ihren Ohren. Und das ist ein großer Fehler. Ohrwachs ist nicht nur wichtig für die Gesundheit deiner Ohren, mit einem Objekt – ja, sogar ein Wattestäbchen – Wachs tief in den Ohren zu entfernen kann gefährlich sein. Die Haut in der Nähe deiner Ohrtrommel ist zart und kann leicht beschädigt werden, sodass ein hartes, spitzes Objekt wie ein Bobby Pin definitiv nicht dazu gedacht ist, dort hineinzustechen.

Wo kann ich Bobby Pins Kaufen?

Es gibt sie in jedem Drogerie Markt, sowie natürlich günstiger im Internet bei Amazon. Diese beiden verkäufer benutzen wir regelmäßig privat, die Pins haben eine angemessene Qualität.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.