10 Lippenpflegestift-Tricks, die dein Leben verändern werden!

Diese Lippenpflegestifte-Tricks werden dein Leben verändern!

1. Exfoliation für weiche, glatte Lippen

Bevor du deinen Lippenpflegestift aufträgst, solltest du sicherstellen, dass deine Lippen frei von abgestorbenen Hautzellen sind. Hierfür kannst du einen einfachen DIY-Lippenpeeling verwenden. Mische etwas Zucker mit Honig und reibe sanft deine Lippen damit ein. Anschließend spülst du sie mit warmem Wasser ab und trägst deinen Lippenpflegestift auf. Deine Lippen werden danach weich und glatt sein.

2. Feuchtigkeitsspendende Nachtbehandlung

Wenn du unter besonders trockenen oder rissigen Lippen leidest, empfehlen wir dir eine intensive Nachtbehandlung mit deinem Lippenpflegestift. Trage vor dem Schlafengehen eine dickere Schicht des Stifts auf deine Lippen auf und lasse ihn über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen wirst du feststellen, dass deine Lippen deutlich weicher und geschmeidiger sind.

3. Verwendung als Primer für Lippenstift

Um sicherzustellen, dass dein Lippenstift länger hält und nicht verblasst, kannst du deinen Lippenpflegestift als Primer verwenden. Trage eine dünnere Schicht des Stifts auf deine Lippen auf und lasse ihn kurz einziehen, bevor du deinen Lieblingslippenstift darüber aufträgst. Der Pflegestift schafft eine glatte Oberfläche und verhindert ein Verschmieren oder Verblassen des Lippenstifts.

4. Notfall-Highlighter

Wenn du unterwegs bist und keinen Highlighter zur Hand hast, kein Problem! Dein Lippenpflegestift kann diese Aufgabe übernehmen. Trage eine kleine Menge des Stifts auf deine Wangenknochen, den Nasenrücken und den Amorbogen auf und verblende ihn leicht mit den Fingerspitzen. Der schimmernde Effekt wird dich zum Strahlen bringen.

5. Taming flyaways

Flyaways, also abstehende Härchen, können manchmal lästig sein. Aber auch hier kann dein Lippenpflegestift helfen. Reibe einfach eine kleine Menge des Stifts zwischen deinen Fingern warm und streiche dann vorsichtig über die abstehenden Haare, um sie zu bändigen. Der Pflegestift sorgt dafür, dass die Haare an Ort und Stelle bleiben, ohne dabei fettig oder klebrig zu wirken.

Lies hier
Pfefferminzöl: Der geheime Beauty-Trick für traumhaftes Haar!

6. Feuchtigkeit für trockene Nagelhaut

Trockene Nagelhaut ist nicht nur unansehnlich, sondern kann auch schmerzhaft sein. Trage etwas Lippenpflegestift auf deine Nagelhaut auf und massiere ihn sanft ein. Die feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe des Stifts helfen dabei, die Nagelhaut zu beruhigen und zu pflegen.

7. Sofortige Beruhigung nach dem Rasieren

Nach dem Rasieren können deine Lippen gereizt sein und ein unangenehmes Brennen verursachen. Trage etwas Lippenpflegestift auf die rasierte Stelle auf, um sie zu beruhigen und zu kühlen. Die pflegenden Eigenschaften des Stifts helfen dabei, die Haut zu regenerieren.

8. Schnelle Glanzboost für die Augenbrauen

Möchtest du deinen Augenbrauen einen natürlichen Glanz verleihen? Reibe eine kleine Menge deines Lippenpflegestifts zwischen deinen Fingern warm und streiche dann vorsichtig über deine Augenbrauen. Der Pflegestift sorgt dafür, dass sie gepflegt und glänzend aussehen.

9. Schutz vor Nagellack-Pannen

Bevor du deine Nägel lackierst, trage etwas Lippenpflegestift auf den Bereich um deine Nägel herum auf. Dadurch wird verhindert, dass der Nagellack über die Nagelhaut hinausläuft und lässt sich nach dem Lackieren leichter entfernen.

10. Feuchtigkeitsspendender Lidschatten-Primer

Eine dünnere Schicht Lippenpflegestift kann auch als natürlicher Lidschatten-Primer dienen. Trage ihn vor dem Auftragen deines Lidschattens auf das bewegliche Lid auf und verteile ihn gleichmäßig mit den Fingerspitzen. Der Pflegestift sorgt dafür, dass der Lidschatten länger hält und sich leichter verblenden lässt.

Mit diesen einfachen Tricks kannst du deinen Lippenpflegestift auf vielfältige Weise nutzen und das Beste aus ihm herausholen. Probiere sie aus und genieße die Vorteile eines vielseitigen Beauty-Produkts!

Katharina Goldfarben

Katharina Goldfarben

Durch meine langjährige Erfahrung in verschiedenen und derzeit endlich in meinem eigenen Friseursalon "Goldfarbig" besitze ich eine menge Erfahrung. Spezialisiert habe ich mich schon vor einigen Jahren auf Locken. Es fing an, dass mich mehrere Freundinnen ansprachen wo ich denn meine Haare so gut hinbekomme. "Selbst ist die Frau!" sagte ich Ihnen und schon ging die Mundpropaganda los.