Hochsteckfrisur selber machen – Der Dutt

Wie man die Hochsteckfrisur Dutt selber machen kann

Ich zeige euch heite wie ihr den Dutt als Hochsteckfrisur selber machen könnt.

„Ihr braucht nichts weiter als ein Haargummi und eine Haarnadel. Nicht zu vergessen ein wenig Geschick!“

Vor dem Styling ein schmales Haarband über den Kopf auf den Hals ziehen damit ihr später wenn ihr ein Haarband braucht, nicht eure frische Hochsteckfrisur zerstört.

Bindet anschließend eure Haare zu einem hohen Pferdeschanz und dreht ihn leicht ein.

Nun die eingedrehten Haare rund um das Haargummi legen, so entsteht der Dutt als Hochsteckfrisur. Dabei solltet ihr drauf achten ca 20 cm Haare unten heraushängen zu lassen.

Nun könnt ihr den Dutt mit Haarnadeln gut Feststecken. Wenn ihr fertig seid, nehmt ihr das Haarband das ihr im ersten Schritt über den Hals gelegt habt von unten über den Ansatz.

 

Zusammenfassung:

  1. Haargummi über den Kopf auf den Hals ziehen
  2. Hochen Pferdeschwanz binden
  3. Eindrehen
  4. Haare rund um das Haargummi Legen
  5. Dutt mit Haarnadel feststecken.

Andere Hochsteckfrisur selber machen kann man auch!

andere hochsteckfrisur
andere hochsteckfrisur

Das war nur ein Beispiel einer Hochsteckfrisur zum selber machen. Es gibt fast keine Grenzen, denn:

„Bis auf einige Ausnahmen ist ein Friseur nicht nötig um eine Hochsteckfrisur zu machen. In vielen Fällen reicht eine gute Freundin die einem dabei aushilft.“

Jetzt habt ihr gesehen wie man die Hochsteckfrisurbselber machen kann. Zögert nicht es auszuprobieren und Schaut euch doch auch die Banane an!

Bewertung

Schreibe einen Kommentar